close
Was suchen Sie?
close
Sprache
Selbst im Falle einer Trennung müssen die familiären Bindungen, die es einem Kind ermöglichen, sich zu entfalten, unbedingt aufrechterhalten werden.

Gemäss dem 1989 verabschiedeten Übereinkommen über die Rechte des Kindes hat jedes Kind ein Recht auf Aufrechterhaltung des Kontakts zu seiner Familie, sofern dies sein Wohlergehen nicht gefährdet.

Der SSI bietet Informationen und Beratung zum Thema elterliche Verantwortung. Im Auftrag eines Gerichts oder einer Kindesschutzbehörde können wir ausserdem die persönliche Lage eines Kindes in der Schweiz oder im Ausland abklären und Empfehlungen aussprechen bezüglich Sorgerecht und Aufrechterhaltung des persönlichen Kontakts des Kindes zum nicht sorgeberechtigten Elternteil, der in einem anderen Land lebt, zu gewährleisten. Die Arbeit unserer Organisation kann ebenfalls darauf abzielen, dass ein Vater seine Vaterschaft anerkennt und sein Besuchsrecht in Anspruch nehmen kann.

Wir betonen in allen uns anvertrauten Fällen den Wert einer Beilegung des familiären Konflikts durch eine transnationale Familienmediation. Diese Massnahme ist stets schneller, weniger kostenaufwendig und weniger traumatisierend für die Familien als die offiziellen Verfahren. Hinzu kommt, dass die Familienmediation oft die einzige Möglichkeit ist, in den Ländern zu intervenieren, die das Haager Kindesentführungsübereinkommen nicht unterzeichnet haben.

Unsere Leistungen
  • Soziale Abklärung eines Elternteils, in der Schweiz und im Ausland,
  • Wiederherstellung des Eltern-Kind-Kontakts,
  • Organisation des Besuchsrechts,
  • Transnationale Familienmediation.