close
Was suchen Sie?
close
Sprache

Direkt nach ihrer Ankunft im Zielland müssen Migranten ihre Rechte geltend machen – dabei fühlen sie sich häufig verunsichert oder gar verloren. Sie treffen auf zahlreiche Hindernisse: von der Sprachbarriere über die komplizierten administrativen Abläufe bis hin zum fehlenden Wissen über das geltende Recht. Wir unterstützen die Migranten deswegen dabei, diese Hindernisse zu überwinden.

Wir beraten sie im Zusammenhang mit Anträgen auf Aufenthaltsbewilligung, Familienzusammenführung, Asylverfahren, Einsprüchen und der Anerkennung der Staatenlosigkeit. Der Kanton Genf hat uns ebenfalls mit der rechtlichen Betreuung der MNA beauftragt, dieser besonders verletzlichen Kategorie von Migranten.

Unsere Leistungen
  • Anträge auf Familienzusammenführung,
  • Anträge auf Aufenthaltsbewilligung oder vorläufige Aufnahme,
  • Gesuche um Kantonswechsel,
  • Gesuche um Anerkennung der Staatenlosigkeit,
  • Beteiligung am Verfahren,
  • Verfassen von Einsprüchen und Wiederaufnahme-/Revisionsanträgen,
  • Interventionsgesuche bei Regierungsbehörden oder nichtstaatlichen Organisationen,
  • Anträge auf Suche nach Familienangehörigen oder Beweismitteln im Ausland.
188
behandelte Situationen im Jahr 2016
85
mit Rechtsbeistand eröffnete Dossiers
85
Dossiers betreffend unbegleitete Minderjährige